Die Abteilung Gemeinden

Die Abteilung Gemeinden ist aus dem ehemaligen Amt für Gemeinden entstanden. Dieses wurde 2001 im Rahmen der "Gemeindereform 2000+" gegründet. Ziel war es, die Zusammenarbeit zwischen Kanton und Gemeinden zu optimieren.

Seit dem 1. April 2017 ist die Abteilung Gemeinden dem Departementssekretariat des Justiz- und Sicherheitsdepartements angegliedert.

Die Abteilung Gemeinden ist wie folgt organisiert: